Video-Praxis-Tip: Befüllen der Futtertube

In diesem Video zeigt unsere Dozentin Pia Gröning, wie man die Futtertube so befüllt und verschließt, das keine Luft in ihr verbleibt. Die Futtertube wird nicht nur im Hundesport gerne als Jackpot eingesetzt, sondern auch im „Problemhundetraining“ z.B. bei einer Leinenaggression. Das Lutschen hat oft eine beruhigende Wirkung auf den Hund!
Hier gelangt ihr zur Tube.

…. und das hier ist der zum Schluss empfohlene Link für Füllrezepte!

Teilen

Weitere Blog-Artikel

“Mantrailing als Ergänzung zum Anti Jagd Training” von Jenny Wehage

Beim Anti Jagd Training arbeiten wir an Elementen wie Ansprechbarkeit, Orientierung am Hundeführer und das zuverlässige Ausführen von Signalen unter hoher Ablenkung. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass dies gegensätzlich ist und sich nahezu ausschließt. Dennoch ergänzen sich diese beiden Elemente wunderbar. Warum? Nun, dazu müssen wir etwas ausholen.

weiterlesen
Jagdgebrauchshundehaltung früher und heute von Anke Leh

Als Jagdgebrauchshund werden Hunde bezeichnet, die von Jägern zur Jagd gehalten bzw. eingesetzt werden. Jagdhund hingegen ist der Oberbegriff für alle Rassen, die ursprünglich zur Jagd gezüchtet wurden – unabhängig davon, ob sie allgemein oder das Individuum im Speziellen tatsächlich jagdlich verwendet werden.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb
Scroll to Top